Mitglied werden

sperar

In erster Linie können Sie uns dadurch unterstützen, indem Sie Mitglied bei uns werden.

 start download

Des weiteren kann jeder einzelne Bürger folgendes tun:

aktive Teilnahme an unseren Aktionen und Terminen (jeder Teilnehmer zählt)
Mundpropagande
Anbringen von Plakaten, Bändern u.ä. an Strassen
Leserbriefe an die Presse schreiben
schriftliche Proteste an Politiker, Parlament und Behörden
Einschalten von Medien
Spenden

Nutzen Sie die nun anstehenden Wahlveranstaltungen um alle Ihre offenen Fragen an die Politiker zu stellen und lassen Sie sich nicht durch Ausreden oder taktische Hinhalteversuche abspeisen. Mögliche Fragen hier wären u.a.:

Wann ist Baubeginn?
Wann ist die Fertigstellung geplant?
Warum wird in Teilabschnitten geplant und ist dies überhaupt zulässig?
Was sind die Vorteile eines Baus in Teilabschnitten und was sind die Nachteile für die einzelnen Gemeinden entlang der B 271?
Wo soll gebaut werden und warum gerade dort?
Was wird das Projekt kosten?
Gibt es günstigere Alternativen der Gesamtlösung B 271 neu?
Wie wird das Projekt finanziert?
Wird durch Naturschutzgebiet gebaut?
Ist der Bau entlang bestehender Bahnstrecken möglich und können hierdurch weitere Geländeeinschnitte vermieden werden?
Ist der Bau entlang bestehender Bahnschienen nicht wirtschaftlich sinnvoller, auch bei Folgekosten durch z.B. Energieverbrauch?
Welche Ausgleichsmaßnahmen sind geplant?
Gibt es an Steigungen mehrere Spuren?
Wie groß sind die Steigungen?
Was sind die Vor- und Nachteile einer Westumgehung Kirchheims?
.....

Rettet den Haardtrand und das Biosphärenreservat Pfälzerwald!

Petition unterschreiben

Zum Seitenanfang