Informieren Sie sich hier detailliert, warum eine Ostumgehung B 271 Ost die schonendere Alternative ist: für die Menschen, Umwelt, Ökologie, Weinbau, Landwirtschaft und unseren Geldbeutel.

Sie finden hier Informationen zur Straßenplanung, Landespflege, Kostenermittlung, Verkehrsaufkommen und Kartenmaterial.

sperar

PRO-OST e.V. arbeitet mit folgenden renommierten Firmen zusammen:

Bereich Straßenplanung

Dipl. Ing. Helmut Haisch - Ingenieurbüro für Verkehrs- und Tiefbau, Backnang

Bereich Landespflege

Alwin H. Burkart - Landschaft-, Umwelt-, Arten- und Biotpschutz, Ludwigshafen/Rhein

Rechtsanwalt-Kanzlei

Fridrich Bannasch & Partner mbB, Rechtsanwälte, 79098 Freiburg

 

Rettet den Haardtrand und das Biosphärenreservat Pfälzerwald!

Petition unterschreiben

Zum Seitenanfang